Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher, auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns vor Ort in Biberach und Kirchhausen und darüber hinaus vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Dauerbaustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie weiterentwickeln wollen. Für eventuelle Mängel bitten wir um Verständnis. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Der Kontakt zu unserem Stadtrat und zum Ortsverein stehen unabhängig von anderen Entwicklungen dauerhaft zur Verfügung.

Wir werden uns bemühen weiterhin für Biberach und Kirchhausen und ihre Bewohner eine gute Arbeit zu leisten. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung und für unseren Ort zu nutzen und uns Ihre Meinung und Erfahrungen zukommen zu lassen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten. Herzlichen Dank. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 
 

Allgemein Altpapiersammlung der JUSOS

Veröffentlicht von SPD Heilbronn am 26.02.2017

 

Bundespolitik Martin Schulz im März in Baden-Württemberg

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat auf Twitter angekündigt, dass Kanzlerkandidat Martin Schulz im März zwei Mal in Baden-Württemberg unterwegs sein wird: Beim Landesparteitag der SPD am 11. März in Schwäbisch Gmünd und am 31. März beim 150. Geburtstag der SPD Mannheim.

Listenparteitag

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 20.02.2017

 

Kreisverband Baby, come back!

 

 

 

 

Der Soundtrack zuerst: https://www.youtube.com/watch?v=yPVRzKCWlGI

Viele Genossinnen und Genossen sind in den vergangenen Jahren aus der SPD ausgetretenen. Wir haben dies sehr bedauert, aber sicher hatten sie gute persönliche oder politische Gründe für diesen Schritt. Den letzten Wahlergebnissen entsprechend hat unsere Partei nicht alles gemäß unserer Wünsche umsetzen können. Aber wir stehlen uns nicht aus der Verantwortung und geben zu: Mit Sicherheit hätten wir trotzdem manches besser machen können. 

Seit der Kandidatur von Martin Schulz für das Kanzleramt erleben wir aber eine Aufbruchsstimmung, die unsere Partei beflügelt.

Es geht ein Ruck durch die SPD.

Die Karten für die Bundestagswahl am 24. September sind neu gemischt. Wir sehen dies auch an den mehreren Tausend Neueintritten in die SPD. In Baden Württemberg sind es bis jetzt 650, darunter auch viele Wiedereintritte.

„Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen und das mutlose „Weiter-So“ beenden“, sagte Martin Schulz.

Wir, die SPD Heilbronn, wollen diese Aufbruchsstimmung nutzen, um mit Ihnen / euch ins Gespräch zu kommen und erneut für die SPD zu begeistern. Demokratie braucht aktive Demokraten. Und die repräsentative Demokratie braucht Menschen, die gestalten. Nur mit Ihnen können wir mit besserer Politik eine Alternative zu Frau Merkels Alternativlosigkeit entwickeln und unser Land so vor aufkeimendem Nationalismus schützen.

Deshalb laden wir, Sie 

am Samstag, den 25.02.2017, 15.00 Uhr,

zu einem Kaffeegespräch mit unseren Abgeordneten Rainer Hinderer und Josip Juratovic ein.

Veröffentlicht von SPD Heilbronn am 19.02.2017

 

Bundespolitik SPD gratuliert Frank-Walter Steinmeier zur Wahl als Bundespräsident

Leni Breymaier und Andreas Stoch: "Wir freuen uns über das breite und überzeugende Votum für Frank-Walter Steinmeier. Seine Wahl zum Bundespräsidenten ist ein starkes Signal für Weltoffenheit, demokratische Stabilität und sozialen Zusammenhalt.

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 12.02.2017

 

Allgemein SPD in Freiburg bastelt neue Parteibücher

Seit Januar kann die SPD in Baden-Württemberg 700 Neueintritte verzeichnen. Deshalb gehen im SPD-Landesverband vielerorts die Parteibücher aus. Auch beim Parteivorstand in Berlin sind die Bücher ausgegangen – und neue können erst wieder Mitte März geliefert werden. Generalsekretärin Luisa Boos bastelt deshalb in Freiburg mit Genossinnen und Genossen provisorische Parteibücher, damit die dortigen Neumitglieder zumindest übergangsweise "etwas in der Hand halten" können. Boos: "Das werden historische Parteibücher. Vielleicht nicht die perfektesten – aber nahezu einzigartig."

Veröffentlicht von SPD Baden-Württemberg am 09.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 343257 -